FAQ

Ihre Fragen an uns.

Wie sieht eine Abrechnung bei Ihnen aus?

Unsere Abrechnungen entsprechen den den geltenden Vorgaben des BGHs und des WEGs. Gleichzeitig sind alle steuerrelevanten Kennzahlen eindeutig ablesbar , d.h. Sie können die Werte direkt in Ihre Steuererklärung übernehmen, ohne diese mühsam aus den Unterlagen zusammenzusuchen. Neben der Abrechnung erhalten Sie selbstverständlich auch einen Wirtschaftsplan.

Wie werden Aufträge vergeben?

Nach dem Vergleich mehrerer Angebote werden Aufträge ggf. in Abstimmung mit den Eigentümern an die Fachfirma vergeben, die das vorteilhafteste Angebot im Sinne der Eigentümer abgegeben hat. Davon ausgenommen sind Notmaßnahmen zur Abwendung unmittelbarer Gefahr.

Wie erfolgt der Gas- und Stromeinkauf?

Unser Gas- und Stromeinkauf ist gebündelt und wird alle 2 Jahre neu ausgehandelt. So führt die Gesamtabnahmemenge aller Liegenschaften zu starken Preisvorteilen bei den Einzelobjekten.

Ist mein Hausgeld sicher verwaltet?

Entsprechend den Prinzipien der ordnungsgemäßen Verwaltung wird Ihr Geld ausschließlich auf WEG Eigenkonten (offene Fremdgeldkonten) verwaltet. Da in diesem Fall die Konten auf den Namen der WEG lauten, ist Ihr Geld im Gegensatz zu einem Treuhandkonto (Konto lautet auf den Namen des Verwalters) sicher angelegt.

Instandhaltungsrücklagen werden auf Tagesgeldkonten und Kautionen werden auf entsprechenden Mietkautionskonten angelegt.

Darüber hinaus besteht seit 1963 eine Vermögenshaftlichtversicherung für Vermögensschäden bei der Victoria Versicherung sowie eine Vertrauensschadenversicherung.

Wie hoch ist das monatliche Honorar?

Dies lässt sich pauschal leider nicht beantworten. Wenn wir die Verwaltung einer Liegenschaft übernehmen, bieten wir ein ganzheitliches Servicepaket an. Dabei wird eine monatliche Pauschale vereinbart. Nur die im Verwaltervertrag enthaltenen Kosten fallen an. Bei der Festlegung der Höhe des Verwalterhonorares wird u.a. die Art der Verwaltung (z.B. WEG-, Miet- oder
Garagenverwaltung), die Anzahl der Einheiten sowie der Zustand der Immobilie berücksichtigt.

Wo finde ich die Rufnummern für den Notdienst?

Bitte entnehmen Sie die Rufnummern der entsprechenden Fachfirmen dem Aushang in Ihrem Objekt. Alternativ können Sie die Rufnummern auch über unsere Kunden App einsehen.

Wie läuft eine Rechnungsprüfung bei Ihnen ab?

a) Rechnungsprüfung durch die Hausverwaltung:
Rechnungen werden bei uns stets inhaltlich und wertmäßig überprüft, Lieferscheine, Arbeitsnachweise werden kontrolliert und Skonti berücksichtigt. Anschließend werden die Rechnungen entsprechend dem Objekt sortiert abgelegt.

b) Rechnungsprüfung durch den Beirat:
Die sortierten Rechnungen können dem Beirat mit den relevanten Kontenauswertungen zur Sichtung und Überprüfung – auf Wunsch jeder Zeit – zur Verfügung gestellt werden. Gerne führen wir auch eine gemeinsame Rechnungsprüfung durch, in der wir zusammen die aufbereiteten Ergebnisse strukturiert besprechen und auf Fragen eingehen können. Aktuell bieten wir auch eine digitale
Rechnungsprüfung an.

Wie wird die Unabhängigkeit sichergestellt?

Wir sind eine eigenständige GmbH und auf die reine Hausverwaltung entsprechend unserem Leistungsspektrum spezialisiert. Durch diese Unabhängigkeit entstehen keine Interessenskonflikte.

Wie kann ich zu Ihnen als Hausverwaltung wechseln?

Bei Interesse können wir Ihnen gerne weitere Informationen zur Verfügung stellen, darunter auch einen Entwurf eines Verwaltervertrages nebst einer Verwaltervollmacht. Auf Wunsch können wir uns auch persönlich bei Ihrer Gemeinschaft vorstellen. Sofern sich die Gemeinschaft für uns entscheidet, wird der Verwaltervertrag geschlossen und wir kümmern uns um die Übergabe mit dem vorherigen Verwalter.

Für weitere Informationen, Fragen oder Referenzen können Sie uns gerne kontaktieren.